Dahab Divers

Logo
TripAdvisor
Ingo
Online Buchung
Facebook
Status
Mit mir chatten

IDC - Instructor Development Center

IDC

Nancy Abd El Wahab - PADI Course Director

 

Nancy ist gebürtige Deutsche und kennt Dahab seit über 20 Jahren. Sie arbeitet seit dieser Zeit in der Tauchindustrie und von Anfang war es ihr Traum, Tauchlehrer-Ausbilder zu werden. Sie begann daher 1997 mit ihrer Weiterbildung und wurde IDC Staff Instructor. Bald darauf erhielt sie den Status als PADI Course Director. Seitdem hat sie mehr als 90 IDCs unterrichtet und über 1800 Tauchlehrer ausgebildet und viele Auszeichnungen wie den Platinum Course Director erhalten.

 

Voraussetzungen um an unseren Programmen teilzunehmen

 

Assistant Instructor (AI)

kannst du werden, wenn du:

 

  • seit mindestens sechs Monaten brevetierter Taucher mit 60 geloggten Tauchgängen bist.
  • den Besitz eines PADI-Divemaster-Brevet oder einen äquivalente Ausbildungs-Nachweis eines anderen, anerkannten Tauchverbandes nachweisen kannst.
  • einen Beleg über einen HLW-/Erste-Hilfe-Lehrgang (EFR empfohlen) hast, der nicht älter als 24 Monate ist.
  • Deine Tauch-Tauglichkeit mittels einer offiziellen medizinischen Untersuchung nachweisen kannst. Diese darf nicht älter als zwölf Monate sein.s
  • den Nachweis aller Brevet-Stufen von Open Water Diver bis Divemaster besitzt.
  • drei Pass-Bilder abgibst.
  • über eine gültige Haftpflichtversicherung (nur in einigen Ländern) verfügst. Wir empfehlen die professionellen Versicherungen von DAN (Divers Alert Network).

 

Open Water Scuba Instructor (OWSI)

Am Kurs Open Water Scuba Instructor (OWSI) darfst du teilnehmen, wenn du:

 

  • zertifizierter PADI Assistant Instructor bist oder den AI-Teil des IDCs erfolgreich abgeschlossen hast.
  • einen Beleg über einen HLW-/Erste-Hilfe-Lehrgang (EFR empfohlen) hast, der nicht älter als 24 Monate ist.
  • deine Tauch-Tauglichkeit mittels einer offiziellen medizinschen Untersuchung nachweisen kannst. Diese darf nicht älter als zwölf Monate sein.
  • den Nachweis aller Brevet-Stufen von Open Water Diver bis Assistant Instructor besitzt.have proof of all certification levels from Open Water to Assistant Instructor
  • drei Pass-Bilder abgibst.
  • über eine gültige Haftpflichtversicherung (nur in einigen Ländern) verfügst. Wir empfehlen die professionellen Versicherungen von DAN (Divers Alert Network).

 

Emergency First Response Instructor (EFR)

Um als Open Water Scuba Instructor brevetiert zu werden, musst du EFR Instructor sein. Wir bieten diesen Kurs immer einen Tag vor dem IDC an.

  • In diesem Kurs lernst du, wie man einen EFR-Schüler in Primary Care, Secondary Care und Care for Children unterrichtet.
  • Voraussetzung: EFR Brevet, Brevet in Primary Care, Secondary Care, das nicht älter as 24 Monate ist.

 

PADI Specialty Instructor:

In diesen Kursen lernst du, wie man den jeweiligen Specialty-Kurs für Schüler organisiert und vermarktet.

  • Voraussetzung ist abhängig vom Speciality: PADI Assistant Instructor oder PADI Open Water Scuba Instructor.

 

PADI Master Scuba Diver Trainer (MSDT):

Dieser Kurs zeigt dir, wie du mindestens fünf Specialty-Schülerkurse organisieren und vermarkten kannst.

  • Voraussetzung: PADI Open Water Scuba Instructor mit 25 Brevertierungen jeder Ausbildungsstufe, um Erfahrung nachzuweisen.
  • Die MSDT-Vorbereitung kann jedoch direkt nach dem IDC belegt werden. Dies beinhaltet fünf Speciality-Instructor-Kurse.

 

PADI IDC Staff Instructor:

Nach Abschluss dieses Kurses kannst du als wichtiges Mitglied in einem IDC-Team teilnehmen. Außerdem darfst du Divemaster zum Assistant-Instructor ausbilden.

  • Voraussetzung: PADI MSDT Instructor

Kurstermine (pdf 35 KB) >>