Dahab Divers

Logo
Tripadvisor
Ingo
Online Buchung
Facebook
Status
Mit mir chatten

Safari in die Fersh Birgha - Ain Chudra

Fersh Birgha

Die Oase Ain Chudra - das "Grüne Auge" liegt ca. 53 km nordwestlich von Dahab. Man folgt der Asphaltstraße in Richtung Nuweiba bis zur Kreuzung nach Santa Kathrin und biegt dort nach Westen ab. Nach ein paar Kilometern öffnet sich der gigantische Ausblick auf die Sand- und Sandsteinlandschaft der Fersh Birgha. Neben der Straße gibt es eine Reihe von Beduinen-Cafés als ideale Ausgangspunkte für eine Kameltour. Der Blick von der Hochebene hinunter nach Ain Chudra ist überwältigend. Alternativ bietet sich die Tagesfahrt mit dem Allrad über Nuweiba, Ain el Furtaga, Wadi Ghazala und das Wadi Chudra an, die ebenfalls ihre Reize hat.

Wir bringen Sie vom Hotel mit einem unserer Fahrzeuge zum Startpunkt der Kamel-Tour. Der erste Ritt ist kurz, dann geht es zu Fuß einen engen Serpentinenpfad bergab. Vom Fuß des Berges bis zur Oase reitet man wieder. Die Oase mit ihren vielen Palmen ist sehr reizvoll. Nach einem Beduinen-Mahl geht es am Nachmittag zurück in Richtung Asphaltstrasse. Dort werden Sie vom Fahrzeug erwartet und zurück nach Dahab gebracht. Auch Mehrtagestouren in die Fersh Birgha sind möglich.

Karte
Ain Chudra
Der Belastungsgrad ist bei der Kamel-Tour mittel bis schwer. Der Anstieg aus dem Wadi Chudra ist recht anstrengend, ebenso der Aufstieg über den White Canyon. Aber es lohnt sich!